• FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG

    FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG

    Phoenix Design feiert 30 Jahre! Zeit für Erinnerungen, um das Heute zu feiern und in die Zukunft zu blicken. Neben einem eigenständigen Studio in Shanghai/China, zelebrieren wir unser Jubiläum auch mit unserem neuen Blog.

    blog.phoenixdesign.com


    Im Blog erzählen wir regelmäßig über unsere Herkunft, die Gegenwart und die Zukunft bei Phoenix Design. Wir horchen, schreiben, bewegen. Es erwartet Sie Stories, die begeistern. Wir wollen die einzigartige Kultur und den Spirit von Phoenix Design teilen – durch Texte mit Herz und Verstand.

    1987 – Begleiten Sie uns zurück zu den Anfängen von Phoenix Design.
    2017 – Genießen Sie mit uns die Erfolge von heute.
    2047 – Lesen Sie unsere Gedanken über die Zukunft.

    FIRST . NOW . NEXT - PHOENIX BLOG
  • MCBW 2019: Creative Jam und Review

    MCBW 2019: Creative Jam und Review

    Phoenix Design lädt wieder ein, zu zwei Designevents im Rahmen der Munich Creative Business Week (#MCBW) in der Kreativhauptstadt Bayerns! Am Mittwoch, 13. März 2019 veranstalten wir von 16-20:30 Uhr eine Creative Jam und Review (ab 19 Uhr offen für Publikum) in unserem Designstudio München. Das diesjährige Thema: "Smart Living – no escape".

    Ob zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs: in jeder Alltagssituation umgeben uns intelligente Systeme, die unsere Lebensqualität verbessern wollen. Entkommen? Fehlanzeige! Smarte Technologie wird immer mehr zum Standard neuer Produkte und Dienstleistungen.

    Gemeinsam mit Adobe veranstaltet Phoenix Design von 16-19 Uhr eine Creative Jam, in der eigene Ideen und Konzepte zu "Smart Living" realisiert werden können, eingebettet in einen Wettbewerb aus drei Teams. Erfahrene Coaches begleiten den Workshop. In der anschließenden Creative Jam Review diskutieren Experten aus Design, Technologie und Forschung ab 19 Uhr die erarbeiteten Ideen. Dabei zeigen sie ihre individuelle Sichtweise und die neuesten digitalen Trends mit Impuls-Vorträgen vor dem Publikum auf.

    +++ Wichtig: Interessierte können sich auch NUR für die Creative Jam Review anmelden. +++

    Zur Event-Seite der MCBW >>>

    15:30 – 16:00  Ankunft CREATIVE JAM
    16:00 – 16:30  Welcome + Expertenvorträge
    16:30 – 16:45  Teamfindung + Brainstorming
    16:45 – 18:30  Creative Session mit Coaches
    18:30 – 19:00  Präsentationsvorbereitung / Pause

    18:30 – 19:00  Ankunft CREATIVE JAM REVIEW
    19:00 – 19:10  Welcome + Recap
    19:10 – 19:30  CREATIVE JAM Präsentationen
    19:30 – 20:15  Experten-Reviews
    20:15 – 20:30  Jury Voting + Preisverleihung

    Um 20:30 Uhr starten wir mit der After-Party inklusive Snacks und Getränken!

    Wir freuen uns auf einen inspirierenden Workshop-Tag mit zahlreichen Kreativen, Netzwerk-Partnern und Designinteressierten.

    ANMELDUNG zur Creative Jam (Afternoon + Evening Session) >>>
    ANMELDUNG zur Creative Jam Review (Evening Session) >>>

    Kontakt:
    Carolin Schobel, Communication Manager, Enable JavaScript to view protected content., T +49 711 955 976 75.


    Über die MCBW
    München und Bayern als Kreativwirtschaftsstandort stehen für eine herausragende unternehmerische Verbindung von Design und Wirtschaft. Die jährlich im ersten Quartal von bayern design organisierte MUNICH CREATIVE BUSINESS WEEK (MCBW) macht als größter deutscher Designevent das Potenzial deutlich: Rund 200 engagierte Programmpartner schaffen eine Plattform für designaffine Unternehmen, Gestalter und Designagenturen aller Disziplinen inklusive Architektur und Werbung sowie designinteressierte Bürger. Über 75.000 Teilnehmer finden unter dem Leitmotiv »Design connects« substanzielle Wissensvermittlung und inspirierende Design-Erlebnisse. Mehr Informationen unter www.mcbw.de.

    MCBW 2019: Creative Jam und Review
  • "Das Ökosystem" und die Spitze des Eisbergs
    Presse

    "Das Ökosystem" und die Spitze des Eisbergs

    Ökosystem. Schlagwort des Jahres 2018, ohne Zweifel. Und es ist ein Wort, das nicht so leicht verschwinden wird. Weil wir noch viele Jahre damit leben werden. Und das haben wir, seit fast 4,5 Milliarden Jahren. Unternehmen investieren Milliarden in „Das Ökosystem“. Aber was ist dieses Ökosystem, über das alle reden? Ein Spaziergang.

  • Premiere der neuen deli Drucker-Familie D20

    Premiere der neuen deli Drucker-Familie D20

    Am Montag, den 18.12.2018 hat der Büromaterial-Hersteller Deli die von Phoenix Design gestaltete Drucker-Familie D20 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Yifan Zhang (li.), General Manager China und Member of the Board, und Senior Designer Jonas Hänel (re.) haben das Launch-Event in Peking begleitet.

    Die Drucker-Familie D20 für den professionellen Einsatz besteht aus Laser- und Inkjetdrucker, sowie Laser- und Inkjetmultifunktionsgerät zum Drucken, Scannen und Kopieren. Die Geräte verfügen über eine sehr hohe Kapazität von Tinte und Toner, um Kosten und Umwelt zu schonen. Ihre klare Formensprache und helle Farbgebung fügen sich bestens in moderne Arbeits- und Lebenswelten ein. Die Gruppierung der wichtigsten Elemente in grafisch anmutende Funktionsblöcke trägt schließlich nicht nur zur intuitiven Nutzerführung bei, sondern sorgt für ein Markenprodukt mit hohem Wiedererkennungswert.

    In ihrer Präsentation sprachen die beiden Phoenix Designer detailliert über den Designprozess, die Gestaltung der D20-Produkte und die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Allgemeinen.


    Über Deli
    Die Erfolgsgeschichte von Deli begann 1988 als kleiner Kunststoff verarbeitender Betrieb in den Außenbezirken von Ningbo (China). Während der vergangenen 30 Jahre hat Deli seinen Kunden qualitativ hochwertige Produkte und Services geliefert und ist damit zur führenden Marke bei Büromaterial und Schreibwaren in China geworden; gleichzeitig ist Deli der größte Schreibwarenhersteller Asiens. en.nbdeli.com
     

    Premiere der neuen deli Drucker-Familie D20
  • Förderpreis aed neuland

    Förderpreis aed neuland

    Zum siebten Mal lobt der aed Stuttgart e.V den neuland Förderpreis aus. Der Nachwuchswettbewerb richtet sich an junge Gestalter bis 28 Jahre aus den Bereichen Architecture + Engineering, Exhibition Design + Interior Design, Product Design, Communication Design und Interaction Design. Tom Schönherr ist Mitglied der namhaften Jury. Anmeldeschluss ist der 31.03.2019.

    Teilnehmen können Studierende und Absolventen von Hochschulen, Akademien und Universitäten weltweit. Der Wettbewerb soll als Plattform für besonders begabte Nachwuchskräfte im Bereich der Gestaltung dienen und diese zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn gezielt fördern. Prämiert wird eine innovative und nachhaltige Gestaltung, die sich durch größtmögliche ökonomische wie ökologische Qualität auszeichnet und die funktional und nutzerfreundlich zugleich ist, dabei aber auch höchsten ästhetischen Anforderungen entspricht.

    Zur Anmeldung >>>


    Über den aed
    Der aed ist eine von Stuttgarter Ingenieuren, Architekten und Designern gegründete Initiative, deren Ziel es ist, die große Gestaltungskompetenz in der Region Stuttgart – vom Produkt- und Grafikdesign über Multimedia und Engineering bis hin zur Architektur zu fördern und der Öffentlichkeit nahezubringen. Architekten, Graphiker, Designer, Ingenieure und andere Gestalter, die unsere gebaute Umwelt und die Produkte unser tägliches Leben gestalten. Sie alle berichten und diskutieren auf Einladung des aed über aktuelle Projekte ebenso wie grundlegende Fragestellungen. Insbesondere der studentische Nachwuchs wird so gefördert und zu einer Beschäftigung mit anderen Disziplinen angeregt. || www.aed-stuttgart.de
     

    Förderpreis aed neuland